Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ihre Email-Adresse:


abonnieren - Archiv

top
inhalt_active auffuehrungen_inactive betrachtungen_inactive

Die Theologie

Die Theologie

Die christliche Heilsgeschichte ist eine Beziehungsgeschichte: Wo immer man die Bibel aufschlägt – stets berichtet sie von Menschen, die ihre Erfahrungen mit Gott und anderen Menschen machen. Die Bibel ist „das Beziehungsbuch par excellance“.

Mit der Menschwerdung Gottes in Jesus Christus wird die Beziehungsgeschichte zwischen Gott und Mensch zu einer einzigartigen Liebesgeschichte – diese wiederum gipfelt in der Erlösung der Menschheit durch Jesu Tod und Auferstehung.

Im Geschehen von Leiden, Tod und Auferstehung Jesu verdichtet sich das Beziehungsnetz aller Beteiligten bis zum Äußersten: Nähe und Liebe, Hoffnung und Enttäuschung, Verrat und Hingabe zeichnen die Dramatik des Ereignisses.

Diese Botschaft „in Szene zu setzen“ ist die große Herausforderung unseres Passionsspieles. Im und durch das Spiel wird Vergangenes gegenwärtig – Spieler und Zuseher werden mithinein genommen in die liebende Selbsthingabe Jesu; und im Idealfall wird das Passionsspiel für alle zum „heiligen Spiel“.