Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ihre Email-Adresse:


abonnieren - Archiv

top
inhalt_active auffuehrungen_inactive betrachtungen_inactive

Aktualität

Aktualität

bild02

WELTTHEATER –MYSTERIENSPIEL –KATECHESE

Passionsspiele sind ein „Welttheater“ mit der größten Geschichte aller Zeiten. Ein dreißigjähriger Mensch namens Jesus verändert Menschen und Geschichte. Er lebt eine neue Wertord-nung vor: er spricht vom ‚Nächsten‘ wo andere Feinde sehen – sieht den Größten als Diener – fragt nach dem Bedürfnis eines Menschen anstelle nach dem Buchstaben des Gesetzes – eröffnet Rechtlosen und Sündern neue Lebenschancen – nimmt gegen den gesellschaft-lichen Trend seiner Zeit Frauen in seine engere Anhängerschar auf – predigt ein neues Gottesbild vom liebenden und barmherzigen Vater – er verkündet seine Auferstehung zuerst einer Frau...Er bewirkt in seiner Anhängerschar eine zukünftig neue Lebens-form: „Die Gläubigen waren ein Herz und eine Seele; sie betrach-teten ihren Besitz nicht als ihr persönliches Eigentum und teilten alles, was sie hatten, miteinander.“ Apg 4Passionsspiele sind zugleich auch ein Mysterienspiel, das die christliche Heilsgeschichte von Jesu Tod und Auferstehung darstellt.

Im Spiel werden Jesu Handlungen und Worte verdichtet, ja vergegenwärtigt und damit wird es zu einem liturgischen Spiel.Spirituell betrachtet ist das Mysterienspiel Gottesdienst.Passionsspiele sind für Spieler und Besucher eine große Jesus- Katechese. Wie im Zeitraffer werden die Person und das Wesen Jesu charakterisiert: Jesus als König beim Einzug in Jerusalem /Jesus als Heiland bei den Heilungsberichten / Jesus als Menschen-freund in der Begegnung mit der Ehebrecherin / Jesus als Prophet im Gespräch mit den Hohenpriestern / Jesus als Liebender in seiner ganzen Hingabe beim Abendmahl und am Kreuz / Jesus als Sieger über den Tod durch seine Auferstehung